bbv

Lehrgangstermine

Qualifizierung Baumaschinenführer(Trägerzertifikat)
Vom Montag, 04. Februar 2019
Bis Dienstag, 31. Dezember 2019
Aufrufe : 213

MoFa Modul 1

 

Einstieg:                            feste Lehrgangstermine (bitte erfragen)

Lehrgangsdauer:              560 h

Zugangsvoraussetzungen: gesundheitliche und körperliche Eignung

Inhalte:

·         Baumaschinenführer (Grundlagen)                                          

·         Maschinenelemente                                                                    

·         Grundlagen der Hydraulik und Pneumatik                                                                              

·         Motorenkunde                                                                                                      

·         Kraftübertragung                                                                                                              

·         Fahrwerk und Bremsanlage                                                                                           

·         Hydraulische und pneumatische Anlagen                                                                               

·         Elektrik                                                                                                                               

·         Treib- und Schmierstoffe                                                                                                

·         Baumaschinenführer – spezielle Fachkunde                                                              

·         Arbeitssicherheit im Erd- und Tiefbau                                                                          

·         Maschinen des Erd- und Tiefbaus  

 

Der Lehrgang endet mit der Prüfung. (Trägerzertifikat)

  

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist über einen Bildungsgutschein, sowie andere Fördermöglichkeiten( z.B. Bildungsscheck)

bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich. 

 

Ansprechpartner: Herr Adam
Telefon: +49 (3831) 26580
Mail: Kontaktformular